Bunte Projektwoche

In der letzten Schulwoche vor den Ferien, der „Bunten Projektewoche“ hatten unsere Kinder jede Menge Spaß.


Passend zum perfekten Sommerwetter gings am Montag los mit einem Ausflug an den Seitenarm der Donau. Hier wurde fleißig Schwemmholz für unsere Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb „Kunst für die Donau – Danube Art Master“ gesammelt. Zudem haben unsere Schüler ganz viele weitere Schätze gefunden, die sie zu tollen Landart-Kunstwerken formiert haben. Mit Steinen wurde versucht die Algeninsel zu treffen, Schlammpackungen wurden aufgetragen und allerhand Lebewesen genauestens inspiziert.














Am Dienstag hat uns der bekannte Hochzeitslader und erfahrene G´stanzl Sänger Josef „Bäff“ Piendl besucht und unsere Kinder bei einem Grundkurs in die Welt des G´stanzlsingens eingeführt. Es war so schön anzusehen, mit wie viel Freude unsere Kinder G´stanzl selbst gereimt und gesungen haben.




Beim Schnitzkurs mit Harry wurde den Kindern der Umgang mit einem Schnitzmesser nähergebracht, verschiedene Schnitztechniken ausprobiert und eine Einführung in die Holzarten gegeben, die hierfür besonders gut geeignet sind. Im Anschluss daran wurden eifrig Speere samt Speerschleudern geschnitzt. Um auszutesten, wie weit diese nun fliegen können, haben wir uns hierfür extra auf den Weg ins Sportstadion gemacht. Dort durften die Kinder ihre Speere ausgiebig testen.









Zum Sommerfest am Donnerstag waren alle Eltern und auch alle zukünftigen Schüler samt Eltern eingeladen. An diesem entspannten Vormittag wurden die Leckereien vom Tauschbuffet verspeist und viel geratscht und gelacht. In der Turnhalle haben wir anschließend alle neuen Kinder herzlich begrüßt und unsere großen Kinder mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet.



Am letzten Schultag haben die Kinder mit einer kleinen Feier das Schuljahr beendet und die Ferien eingeläutet.


Auch wenn wir nun unsere Ferien genießen, freuen wir uns schon sehr auf das neue Schuljahr!